Hetz, hetz, Eile, Eile…

Ich denke, wenn man so eine hässliche Karre fährt, wie die im Beitragsbild gezeigte, dann sind Gedanken unmöglich, die das eigene Wohlbefinden fördern und irgendwie nur im Hauch humanistisch zu sein scheinen. Das Silber, dieser unförmig angedeutete Wahlfischkörper, dazu das Grau in Grau des Herbstes – im Grunde ist das ein Selbstmordauto. In ihm stirbt … Mehr lesen

…1. Schritt…

Das erste, was Sie sich als zukünftiger professioneller Abhänger zulegen sollten, ist ein Hund. Ein Hund ist nahezu so intelligent wie die meisten Zeitgenossen, dabei aber stets wahr und freundlich. Sollten Sie bereits einen Hund besitzen, Glückwunsch, falls nicht: Ändern Sie Ihr Leben.

…Bedeutung…

Sehr verehrte Damen, sehr verehrte Herren, wie Sie sehen, habe ich meine Webseite mal wieder neue gestaltet. Das Thema Auto ist zu eng, das Thema Oboenspiel ist zu eng. Es gilt einen Mittelweg zu finden zwischen Speziellem und Allgemeinem. Zum Allgemeinen kann jeder was sagen, das Spezielle ist nur was für Spezialisten. Für mich gilt … Mehr lesen

Wie? Was? Wo bin ich?

Automobildesign? Nie gehört.   Automobildesgin – hä? Keine Ahnung…

Naja, was soll man dazu sagen…

Fällt Ihnen dazu etwas ein? Mir kommt es so vor, als würden alle Sportlimousinen der letzten zehn Jahre vom Mercedes CLS der ersten Generation abgeleitet worden sein. Der Schöpfer des CLS der ersten Generation zeigte Mut und konnte und kann Gefühl in Form umsetzen – derart, dass, wie gesagt, die aktuellen ‚Designflaschen‘ davon noch heute … Mehr lesen

Nichts für Angsthasen

Das wäre mal was für Citroen – Ecken, Kanten, brauchbares ‚futurdesign‘. Aber, man kann Wetten darauf abschließen, Citroen wird nicht mal das Gummi für die Reifen in die Tat umsetzen. Wir bleiben pessimistisch. Sie nicht? Vielleicht mal zum Arzt gehen?

Vollständigkeit

Es muss auch Ahnungslose geben, denn ohne sie würden wir unsere Ahnung nicht erahnen. Hier noch ein Aufheller für die Ahnungslosen:

Beispiel

Also, hier was zur Freude der Ahnungslosen (gibt’s übrigens von jedem Automobilhersteller)

New box

Sie sollten mit Ihrem Auto vielleicht mal vorsichtig gegen ein Wand oder Ähnliches fahren, sodass Sie zumindest einen kleinen Schaden an Ihrem Fahrzeug verursachen. Warum? Weil Sie dann gefühlt und akkustisch feststellen werden, dass Sie kein Auto fahren, sondern einen Yoghurtbecher. Keine Ursache, Ihr Jörg Baumann

Erinnerung

Hier übrigens noch mal eine kleine Farbenlehre, nur für die, für welche die Welt sich ausschließlich in Schwarz/Weiß darstellt (ja, es gibt Farben). Silber und so’n dunkles Schwarzbraun sind der Trend seit Jahren. Wo ist nur die Farbe hin? Wer fing an mit diesem ‚Scheißgrau‘? War es Mercedes? War es die Zigarettenindustrie mit der beknackten … Mehr lesen