VW Bus T5 Projekt (3)

Theoretisch ist Vieles ganz einfach, theoretisch könnte Weltfrieden herrschen… VW T5 – der eine sagt „super gut, vor allem mit der 1,9 Liter Maschine, Pumpe Düse“, ein anderer sagt „VW Transporter, super teuer im Unterhalt“, wieder ein anderer sagt „bist du wahnsinnig, viel zu teuer“ – und nun? Im Internet steht auch alles und nichts … weiterlesen

VW Bus T5 Projekt (2)

Bei der Frage des Fahrzeugwechsels und des Fahrzeugkaufs, steht man meist vor einem mehr oder weniger umfangreichen Angebot. Einen T5 kann man im Internet kaufen, als ausgesondertes Firmenfahrzeug, von Privat oder aus der Familie. Ich habe mich für letztere Option entschieden. Für den Kauf aus der Familie spricht, dass die Fahrzeuginstandsetzunghistorie glaubwürdig ist. Dabei gibt … weiterlesen

VW Bus T5 Projekt (1)

Am Anfang jedes Projekts steht der Anfang – aber wann war der Anfang und wie stellte er sich dar? Mein Anfang für die Anschaffung eines VW Busses, sprich „Bulli“ hängt sicher mit der Anschaffung meiner Hunde zusammen. Weil ich jeden Tag mit meinen Hunden unterwegs bin und mir die Gassirunden in meiner Umgebung mittlerweile ein … weiterlesen

VW T5

Was braucht man? Man braucht es warm und trocken, etwas im Kühlschrank und ein paar Menschen, die ihr Gehirn zum Denken benutzen. Ansonsten braucht man eigentlich nix – vielleicht noch ein, zwei Hunde, dann reicht’s normal, alles Weitere ist Luxus. In Nordeuropa ist der Luxus weit verbreitet, auch wenn die meisten Menschen das nicht verstehen. … weiterlesen

Was man braucht

Wenn man kein Autist ist, dann braucht man ein Fahrzeug, dass einen dort, wo man gerade mit ihm ist, maximal angenehmen Aufenthalt ermöglicht. Autisten hängen am liebsten in einem Schuhkarton rum und essen und machen jeden Tag das Gleilche. Ich bin aber kein Autist, jedenfalls kein reinrassiger, also brauche ich ein Fahrzeug, mit dem ich … weiterlesen

Psychopathologie und Autokauf

Es sind immer die gleichen Themen: das Auto und sein Besitzer. So soll es sein und so ist es gut. Wie ich eben mit meiner Zigarette auf und ab ging, wurde mir mal wieder klar, dass die Menschen, die große und schwere und PS beladene Autos fahren, dadurch eine psychische Auffälligkeit zeigen. Psychisch auffällig ist … weiterlesen

Essenz des Seins

Fahren sind Mitte Dezember mit ihren Hunden ein bisschen durch die Gegend. Starten sie um 14.30 Uhr. So wie ich gestern. Ich suchte eine geeignete Stelle, um mit meinen Hunden in Ruhe durch die Gegend stromern zu können. Erst auf dem Nachhauseweg und ca. 40 Kilometer später entdeckte ich eine gute Stelle, von der aus … weiterlesen

Was ist gut?

1000 PS, 8 Liter Hubraum, 100 Liter Kraftstoffverbrauch auf 100 Kilometer? Naja, für irgendjemanden mag das sicher gut sein. Sicher für diejenigen, denen irgendwie das Gehirn abhanden gekommen ist. Aber auch denen sei ihre Freude zugestanden. Gut ist auf jeden Fall, wenn man in der Lage ist, über unverplante Zeit zu verfügen. Da die meisten … weiterlesen